Artikel:
  • X-Linie
  • X-Linie

    Gemeint ist hier die gesamte Silhouette, die ein Outfit hinterlässt. Typisch für eine X-Linie sind breite Schultern, eine schmale Taille mit nach unten wieder weiter werdenden Formen – z. B. durch einen weit schwingenden Rock oder eine ausgestellte Hose. Man nennt diese Linie auch Sanduhrenform. Sehr modern war der Stil vor allem in den 80er-Jahren. Dazu gehörten Schulterpolster und sehr breite Gürtel in der Taille.